Schlagenhofen feiert am 27. & 28. Mai 2017

Allgemeine Informationen:

Veranstaltungsort:

Wie üblich finden alle Veranstaltungen in der Festhalle beim Maibaum und auf dem umliegenden Areal im Ortszentrum (Sieber-Hof) statt.

 

Parkmöglichkeiten:

Gibt es ausreichend auf umliegenden Wiesen. Die Parkplätze werden pünktlich zum Festwochenende ausgeschildert. Die Gehzeit zum Festgelände beträgt etwa 5 Minuten. Für Fahrräder gibt es Abstellmöglichkeiten auf dem Festgelände.

 

Shuttlebus zum Festgelände: 

Am 27. Mai steht den Besuchern ab 18 Uhr ein kostenloser Shuttlebus zur Verfügung, der das Festgelände in regelmäßigen Abständen mit dem S-Bahnhof Seefeld / Hechendorf und den Ortschaften Inning, Breitbrunn und Buch verbindet. Die Haltestellen werden noch bekannt gegeben.

 

Der Eintritt am Nachmittag ist frei!

Für das Tages- und Nachmittagsprogramm ist kein Konzertticket für Hundling erforderlich. Es ist also jeder herzlich eingeladen auf an Sprung vorbei zu schauen.

 

Kartenvorverkauf für Hundling:

Einlassbänder können ab sofort  hier erworben werden (EUR 10 p.P.):

  • Schreibwaren Schroeren, Markplatz 1, 82266 Inning
  • Beim Joche - Hofladen & Ratschkaffee, Hoflacher Straße 8, 82110 Germering
  • Die Unfried's - Hauptstraße 11, 82211 Breitbrunn

Weitere Vorverkaufsstellen folgen.

Das Programm im Überblick:

Wir freuen uns sehr, dass wir Euch weitere Details und Programmpunkte zum Dorfjubiläum geben können. Auf Folgendes könnt Ihr Euch am Festwochenende freuen:

 

Samstag 27. Mai 2017

12:00 Uhr Festeröffnung und Begrüßung

Um 12 Uhr startet das Festwochenende offiziell. Das Festkomitee begrüßt alle Gäste recht herzlich. Der Bürgermeister der Gemeinde Inning hält eine kurze Rede zur Eröffnung - und dann kann es losgehen, mit dem Anstich des ersten Fasses Andechser (Fest-)Bieres!


Die Unfried's...

... verdienen ihren eigenen Progammpunkt, weil die professionellen Gastronomen aus Breitbrunn mit der Eröffnung des Festwochenendes am Samstag den ganzen Tag, bis spät am Abend, für unser leibliches Wohl sorgen werden. Angefangen bei der Brotzeit bestehend aus Obazd'n, Hartkäse und Schinken über die Fischsemmel bis hin zu heißem Kaffee mit feinstem Kuchen bieten Fonsi und sein Team Essen auf hohem Niveau. Ab dem späten Nachmittag gibt es verschiedene warme Hauptspeisen zur Auswahl. Alle Speisen gibt es solange der Vorrat reicht - also wartet besser nicht zu lang mit Eurer Entscheidung!


Highlights am Nachmittag:        Freier Eintritt

(Zeiten können leicht variieren)

  • 13:30 Uhr - Brüderblaskapelle St. Ottilien

Wir haben das große Glück, dass sich die Brüder aus St. Ottilien einmal mehr zur musikalischen Gestaltung unseres Festes bereit erklärt haben. Schon bei der letzten Maibaumfeier war das Orchester ein Ohrenschmaus und Brotzeitteller, Kaffee und Kuchen schmecken mit guter Musik gleich doppelt gut.

  • ab 14:00 Uhr - Kinderprogramm

Wir freuen uns sehr, auch unseren kleinen Gästen gute Unterhaltung bieten zu können. Am Samstagnachmittag wird es verschiedene Spiele für Kinder geben, die von unseren freiwillige Helferinnen (allesamt mehrfach erprobte Mütter!) liebevoll betreut werden. Tablet, Smartphone und Konsole haben bei uns keine Chance - unser Programm braucht keinen Strom, sondern einfach nur Kinder, die Freude am Miteinander und an der Bewegung haben.

  • 15:00 Uhr - D'Jaudesbergler aus Breitbrunn

Bereits seit 1923 besteht der Trachtenverein in Breitbrunn, dessen Name vom "Jaudesberg" (einigen Schlagenhofner'n vielleicht besser bekannt als "Königsberg") übernommen wurde, an dessen Fuß der Ort liegt. Die Kindergruppe der Jaudesbergler besucht uns am Samstag und die Nachwuchstrachtler zeigen ihr Können.

 

Holt Euch einen Vorgeschmack auf D'Jaudesbergler auf der Homepage des Vereins - www.d-jaudesbergler-breitbrunn.de

  • 16:00 Uhr - Goaßlschnalzer vom Trachtenverein D'Donarbichler

Bereits vor 25 Jahren, zur Feier des 750-jährigen Bestehens von Schlagenhofen, waren sie bei uns: die Goaßlschnalzer aus Wörthsee. Seit seiner Gründung im Jahr 1984 widmen sich D'Donarbichler mit Leidenschaft der Erhaltung, Pflege und Förderung bayerischer Tradition und Brauchtum. Im Jahr 1990 wurde die Vereinssparte Goaßlschnalzer gegründet, die Jung und Alt bei verschiedensten Anlässen beeindruckt.

Und für alle Zuagroast'n, die mit einer Goaßl nix anzufangen wissen: Der Name erklärt sich aus der Bezeichnung für die Fuhrmannpeitsche, der Geißel, auf boarisch Goaßl. Und Schnalzen ist das laute und schnelle Knallen mit der Geißel. Neugierig geworden? Dann kommt vorbei - es lohnt sich!

 

Weitere Informationen zum Goaßlschnalzen findet Ihr auf der Homepage des Trachtenvereins - www.donarbichler.de


19:00 Uhr - Konzerthöhepunkt am Abend:

Ab 19:00 Uhr öffnen wir die Halle für den Einlass zum Konzert. Tickets - in Form von Einlassbändern - könnt Ihr an der Abendkasse und im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro erwerben.

Selbstverständlich sind auch die Sitzenbleiber unter Euch willkommen, die den nachmittäglichen Besuch auf den Abend ausdehnen.

Der Hundling, das ist der Münchner Phil Höcketstaller, ein Bazi, ein musikalischer Strawanzer, ein bayrischer Bluesman auf „da Roas“. An jedem Straßeneck, an jedem Strauch, an jedem Baum findet er etwas Interessantes zu entdecken. Mal Rock’n Roll mal Folk, mal funky, mal off-beat-lastig streunt der Gitarrist, Sänger und Songwriter durch sehr unterschiedliche Landschaften der amerikanischen Musiktradition. Mit seinen bairischen Texten durchstreift er dabei ein Revier, das von München-Untergiesing bis Chicago reicht, das Große im Kleinen suchend, vom Alltäglichen ausgehend ins Philosophische driftend.

 

Unterstützt wird er von einer hochkarätigen Schar von Hundlingen aus der Münchner Jazz- und Blues Szene. Allesamt virtuos an ihren Instrumenten, vertraut mit leisen wie lauten Stimmungen, von der Ballade bis zu wildem Rock’n Roll, verwandeln sie jeden Konzertsaal mir nix dir nix in einen brodelnden Hexenkessel.

 

 Weitere Infos und Hörproben  -  www.hundling.net

 

© 2017 Hundling

ab 22:00 Uhr - Barbetrieb und Party mit DJ:

Natürlich soll keiner während des Konzert und vor allem beim anschließenden Partyabend mit DJ Durst erleiden müssen. An der Bar gibt es eine Vielzahl an Longdrinks und Cocktails, die uns den Abend versüßen. Wir feiern bis in die Nacht - und für den späten Hunger steht der Fonsi mit seiner Brotzeit parat.


Sonntag 28. Mai 2017

Vormittag:

  • 10:00 Uhr - Festgottesdienst 

Pfarrer Simon Rapp (Leitender Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinschaft Ammersee-Ost) beginnt für uns den Tag mit einem Gottesdienst. Wir hoffen natürlich auf sehr gutes Wetter und eine Messe unter freiem Himmel - aber wer sollte uns da oben für so eine Veranstaltung nicht gewogen sein? ;-)


Mittag:

  • 11:00 Uhr - Weißwurstfrühstück

Direkt nach dem Gottesdienst gibt es frische Weißwürste und Brez'n - und Andechser Bier, soweit noch eins übrig ist...

  • 11:00 Uhr - Blaskapelle Inning

Für die musikalische Untermalung des gemeinsamen Frühschoppens sorgt die Blaskapelle Inning, so dass wir das Festwochenende in gemütlicher und zünftiger Stimmung ausklingen lassen können.